Beurlaubung


Antragsfrist

Eine Beurlaubung kann unter Vorlage geeigneter Nachweise entweder bis zum Ende der Rückmeldefrist oder nach erfolgter Rückmeldung für das Sommersemester bis 31.03. und für das Wintersemester bis 30.09. beantragt werden.

Detaillierte Informationen zu möglichen Urlaubsgründen und erforderlichen Nachweisen entnehmen Sie bitte dem Antrag auf Beurlaubung.


Semesterbeitrag

Nur bei Beantragung eines Urlaubssemesters aus den Gründen Krankheit, Auslandssemester oder Ableisten eines Bundesfreiwilligendienstes ist das Zahlen des Semesterbeitrags (und der Erhalt der Fahrberechtigung) optional. Für alle anderen Urlaubsgründe ist der Semesterbeitrag verpflichtend zu entrichten.


Prüfungsleistungen

Beurlaubte Studierende sind gem. § 48 Abs.5 Hochschulgesetz grundsätzlich nicht berechtigt Studien- oder Prüfungsleistungen zu erbringen. Folgende Ausnahmen gibt es: 

  • Die Wiederholung von nicht bestandenen Prüfungen (aus einem vorherigen Semester)
  • Die Beurlaubung erfolgt aufgrund eines Auslandssemesters an einer DSHS-Partnerhochschule
  • Die Beurlaubung erfolgt aufgrund der Pflege und Erziehung von Kindern oder eines Familienangehörigen im Sinne des § 25 Abs. 5 des Bundesausbildungsförderungsgesetzes

Bitte kontaktieren Sie für diese Ausnahmefälle bezüglich der Prüfungsanmeldung das Prüfungsamt.


Weitere Hinweise:  

  • Das Fachsemester wird bei Beurlaubung eingefroren, wodurch im Folgesemester bei der Modulwahl keine Benachteiligung entsteht
  • Während der Beurlaubung besteht kein Anspruch auf BAföG-Zahlungen, ggf. kann Auslands-BAföG beantragt werden
  • Bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen kann bis zum Ende des ersten Semestermonats (30. 4. bzw.     31.10.) beim Befreiungs- und Sozialfondausschuss des AStA ein Antrag auf Rückerstattung des Teilbeitrages für die Tickets gestellt werden. Einen Befreiungsantrag kann stellen, wer das Ticket nicht nutzen kann, zum Beispiel wegen Schwerbehinderung, weil er/sie exmatrikuliert wurde oder weil er/ sie sich weit außerhalb NRWs aufhält.

 Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das Studierendensekretariat (0221-4982-2001 studsekretariatnospam-­dshs-koeln.de)