Exmatrikulation

Gemäß Einschreibungsordnung der Deutschen Sporthochschule Köln vom 25. Juli 2017 sind auf Antrag Studierende zu exmatrikulieren; diese erfolgt in der Regel zum Ende des Semesters (Einschreibungsordnung, § 10 Exmatrikulation, Abs. 1).

Die Exmatrikulation lässt sich in zwei Arten aufteilen, die gewollte Exmatrikulation (siehe 1. und 2.) und die Exmatrikulation von Amts wegen (siehe 3. und 4.).

1. Exmatrikulation mit Ablauf des Semesters

Wer die Hochschule verlassen will, muss dem Studierendensekretariat persönlich oder postalisch einen Exmatrikulationsantrag einreichen. Die Exmatrikulation wird zum Ende des Semesters, d.h. für das Sommersemester zum 30. September und für das Wintersemester zum 31. März wirksam. Daraufhin erhalten die Studierenden eine Exmatrikulationsbescheinigung. Wenn die Rückmeldung zum Folgesemester bereits erfolgt ist, so sind der Studierendenausweis (Chipkarte) sowie der Laufzettel zur Exmatrikulation zusammen mit dem Exmatrikulationsantrag einzureichen. Eine Erstattung des Semesterbeitrages (Erstattungsantrag) kann nur dann erfolgen, wenn der Antrag auf Exmatrikulation mit Ablauf des Semesters eingeht (Poststempel).

2. Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung

Eine Exmatrikulation mit sofortiger Wirkung kann jederzeit und nur unter Beifügung des aktuellen Studierendenausweises (Chipkarte) sowie dem Laufzettel zur Exmatrikulation gestellt werden. Die Exmatrikulation erfolgt dann an dem Tag, an dem der Antrag auf Exmatrikulation im Studierendensekretariat eingeht.

3. Exmatrikulation wegen fehlender Rückmeldung

Wenn der Semesterbeitrag

  • gar nicht
  • nicht vollständig
  • unter Angabe eines falschen Verwendungszweckes
  • nicht fristgerecht

überwiesen worden ist, trotz Mahnung und Fristsetzung mit Androhung der Maßnahme, kann der Studierende laut Einschreibungsordnung der Deutschen Sporthochschule Köln (§ 10 Abs. 4 c) exmatrikuliert werden.

- Zweithörer an der Deutschen Sporthochschule Köln, wenn kein aktueller Nachweis über die Rückmeldung an ihrer Ersthochschule vorliegt.

4. Sonstige Gründe

  • Sie haben ihr Studium im aktuellen Semester bestanden, woraufhin eine Rückmeldung zum kommenden Semester nicht mehr möglich ist.
  • Es liegt keine aktuelle Krankenversicherungsbescheinigung vor.