Johannes Burchard

Aktuelle Tätigkeit

Berater im betrieblichen Gesundheitsmanagement, Regionalleiter NRW bei MOOVE GmbH

Jobsuche | Kontakte und Nebenjob während des Studiums 

Kriterien für die Einstellung | Fähigkeiten als Fitnesstrainer, Referent und Dozent 

Tätigkeit |  Koordination, Personaleinsatzplanung, Durchführung und Evaluation von regionalen Gesundheitsmaßnahmen sowie regionale Qualitätssicherung und Netzwerkaufbau 

Typischer Tagesablauf| Jeder Tag ist anders! 

Arbeitszeit | 45 Wochenstunden 

Personalverantwortung | für ca. 160 freiberufliche Mitarbeiter und 3 festangestellte Mitarbeiter 

Anteil bestimmter Tätigkeitsformen in Prozent:
|||||||||||||| 70 % Schreibtisch
|| 10 % Außentermine  
|| 10 % Sitzungen

|| 10 % Sportpraktisch

0 % Sonstiges
Studium
Deutsche Sporthochschule Köln 
10/2010 - 10/2012 
M.A. Sport- und Bewegungsgerontologie 
Deutsche Sporthochschule Köln 
10/2007 - 10/2010 
B.A. Sport und Gesundheit in Prävention und Therapie 

"Das Studium an der Deutschen Sporthochschule war sehr abwechslungsreich und intensiv. Es hat mich in Bezug auf meine berufliche Zukunft richtungsweisend geprägt! Insbesondere der Umgang mit Menschen war sowohl während des Bachelor-Studiums als auch während des Masters großer Bestandteil der sportpraktischen Module. Hier habe ich Kompetenzen und Herangehensweisen erlernt, von denen ich bis heute profitiere."

Praktikum
VIP-Training
Köln, Deutschland
04/2010 - 10/2010 
Fitnesstrainer im Betrieblichen Gesundheitsmanagement 
OptiMumm
Köln, Deutschland
10/2008 - 04/2009 
Trainer auf der Trainingsfläche eines Fitnessstudios 
Dreifaltigkeitskrankenhaus
Köln, Deutschland
10/2008 - 04/2009 
Trainer in der Medizinischen Trainingstherapie
Reha-Abteilung 

"Sucht euch auf jeden Fall Praktika und Nebenjobs mit Sport-Bezug bzw. in dem Berufsfeld, in welchem ihr euch nach eurem Abschluss seht. So bekommt man intensive Einblicke und weiß im Anschluss an das Praktikum: ist das was für mich oder nicht.
Auch die Feststellung, dass etwas NICHTS für einen ist, ist eine Erkenntnis. So habe ich zum Beispiel erkannt, dass ich nicht auf der Trainingsfläche in Studios oder Kliniken arbeiten möchte und habe den Weg ins betriebliche Gesundheitsmanagement gefunden."

Nebenjob
VIP-Training
Köln, Deutschland
04/2010 - 04/2013  
Fitnesstrainer im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
6-15 Wochenstunden 
WDR
Köln, Deutschland
04/2009 - 10/2009  
Nachtjob in der Magnetischen Bildaufzeichnung des WDR‘s
8-12 Wochenstunden 
Suhl Bau GmbH
Esterwegen, Deutschland
2008  
Arbeit auf Baustellen und Wertstoffhöfen
50 Wochenstunden in den Semesterferien  

"Nebenjobs außerhalb des Gesundheits- und Sportbereiches sind zwar lukrativ und man kommt leicht an sie heran - aber was bringt es euch auf lange Sicht?
Seht Nebenjobs als bezahlte Praktika an, um weitere, facettenreiche Einblicke in das spätere Berufsleben zu erhalten. Die Suche nach diesen Jobs ist anstrengender und kostet mehr Zeit, doch es lohnt sich!"

Ehrenamt
Deutsche Sporthochschule Köln 
Köln, Deutschland
10/2008 - 10/2013 
Tutor für die Betreuung der Erstsemester im Rahmen der Einfüh-rungswoche 
Deutsche Sporthochschule Köln 
Köln, Deutschland                                                                         04/2008 - 10/2012                                                                 
Helfer vom Allgemeinen Studierendenausschuss (AStA) bei der Sporteignungsprüfung 
Deutsche Sporthochschule Köln                                           Köln, Deutschland 
10/2007 – 10/2011 
Mitglied des Studierendenparlaments der SpoHo, u. a. im Vorstand 

"Als Teil des ersten Bachelor-Jahrgangs an der Sporthochschule wollte ich die Stimme meiner Kommilitonen vor der Hochschule vertreten und dafür sorgen, dass die nachfolgenden Jahrgänge einen problemloseren Studiums-Alltag haben. Zudem wollte ich den (potentiellen) Studienanfängern einen genau so guten Einstieg bereiten, wie es die Tutoren bei mir gemacht haben. Die zwischenmenschlichen Erfahrungen und die sozialen Kontakte haben mein Leben bereichert wie nichts anderes in meinem Leben. In dieser Zeit entstanden Freundschaften, die bis heute halten und welche ich nicht mehr missen möchte."

Zusatzqualifikation

Nordic Walking- und XCO-Instructor, Sportmassage Kurs, Rhetorik-Seminar 

Johannes Burchard

Hier kann der Werdegang von Johannes Burchard als kompakte *pdf-Datei herunter geladen werden.