Abmeldung von Prüfungen

Abmeldung von Prüfungen fristgerecht

Sie können sich bis spätestens eine Woche vor dem jeweiligen Prüfungstermin von Modulprüfungen und fachpraktischen Prüfungen über das LSF abmelden. Eine Begründung ist nicht erforderlich.

Bitte kontrollieren Sie die Abmeldung über LSF!

Nach diesem Termin müssen die Gründe für einen Rücktritt von einer Prüfung oder das Versäumnis einer Prüfung dem Prüfungsamt der Deutschen Sporthochschule unverzüglich schriftlich mitgeteilt und glaubhaft gemacht werden (siehe auch Abmeldung von Prüfungen wegen Krankheit).

Für Lehramtsstudierende der LPO 2003 (StO 06/07 und 03/04) ist zu beachten, dass eine Abmeldung von einer Teilleistung nur möglich ist, wenn ein Nachweis über triftige Gründe oder ein ärztliches Attest für den nicht abgelegten Prüfungsteil unverzüglich zusammen mit dem Abmeldeformular im Prüfungsamt der Deutschen Sporthochschule eingereicht wird.

Eine Abmeldung über LSF ist nicht möglich.

Abmeldung von Prüfungen wegen Krankheit

Bei Krankheit sind spätestens am dritten Werktag nach der Prüfung ein ärztliches Attest und das Abmeldeformular im Prüfungsamt der Deutschen Sporthochschule einzureichen.

Bei der Zusendung des Attestes muss dieses am zweiten Tag nach der Prüfung bei der Post aufgegeben worden sein.

Bei der Zählweise gehört der Prüfungstag selbst dazu und der Samstag gilt als Werktag.

Hilfe oder Fragen?