Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung

Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung
Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH
Neumarkt 35-37
50667 Köln
E-Mail info@­zfg-koeln.de anita.zilliken@­bgf-institut.de
Telefon +49 221 4982 7110 (DSHS) +49 221 27180 0 (BGF GmbH)
Fax +49 221 4982 8390 (DSHS) +49 221 27180 201 (BGF GmbH)

Die Deutsche Sporthochschule Köln und das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) der AOK Rheinland/ Hamburg gehen in der betrieblichen Gesundheitsförderung und der bewegungsorientierten Prävention eine außergewöhnliche Symbiose ein:

Als An-Institut der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH seit dem 1. März 2012 wissenschaftsbasierte Präventionskonzepte. Prof. Walter Tokarski, damaliger Rektor der DSHS Köln, Dr. Julia Schröder und Andreas Schmidt, Geschäftsführer des BGF-Instituts, unterzeichneten den Kooperationsvertrag. Die Angliederung an eine der renommiertesten Universitäten für Sportwissenschaften in Europa schlägt die Brücke zwischen wissenschaftlichem Know-how und betrieblicher Praxis und setzt neue Qualitätsmaßstäbe.

Organisatorisch wurde das Institut für Betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH dem Zentrum für Gesundheit (ZfG) unter Vorsitz von Prof. Dr. Ingo Froböse angegliedert. Das ZfG analysiert und evaluiert den Einfluss der körperlichen Aktivität und des Lebensstils auf die Gesundheit in unterschiedlichen Settings. Gemeinsam werden (betriebliche) Präventionskonzept für unterschiedliche Zielgruppen entwickelt, erprobt und evaluiert.

Leitung ZfG

Univ.-Prof. Dr. Ingo Froböse
Univ.-Prof. Dr.

Ingo Froböse

Telefon +49 221 4982-4800
Facebook
Website Forschungsprofil