Probandensuchen & Befragungen

Schilddrüsenhormoneinnahme und körperliche Leistungsfähigkeit

Am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin wird der Einfluss einer Schilddrüsenhormoneinnahme auf die körperliche Leistungsfähigkeit, die Körperzusammensetzung und die Symptomentstehung untersucht. Hierfür werden Patientinnen mit einer frisch diagnostizierten Schilddrüsenunterfunktion gesucht. Nach vollständigem Abschluss aller Untersuchungen wird der Aufwand mit 200,00 € entschädigt.

Kraft- und Ausdauertraining für Frauen in der Menopause

Das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin, Abteilung molekulare und zelluläre Sportmedizin, untersucht den Einfluss eines dreimonatigen Ausdauer- und Krafttrainingsprogramms auf den Fettstoffwechsel und den Knochenstoffwechsel von postmenopausalen Frauen. Dabei wird sowohl der Einfluss des Trainings als auch der Einfluss einer natürlichen Proteinsupplementation in Form von Sauermilchkäse untersucht. 

Ernährung und Regeneration bei Athletinnen

Das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin sucht Athletinnen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren für eine Untersuchung zum Einfluss der Ernährungsform auf die Regeneration.

Mechanoprotektive Mechanismen im Skelettmuskel

Die Abteilung für molekulare und zelluläre Sportmedizin sucht ab sofort männliche und weibliche ProbandInnen im Alter von 20 bis 40 Jahren für eine Studie zur Untersuchung mechanoprotektiver Mechanismen im Skelettmuskel.

CRYAB-Studie

Die Abteilung für molekulare und zelluläre Sportmedizin sucht Proband*innen für eine trainingsorientierte Studie zur Untersuchung eines regulär im Muskel auftretenden Proteins, das am zellulären Schutzmechanismus beteiligt ist. Gesucht werden Proband*innen im Alter von 18-35 Jahre.

Studie zu Schilddrüsenfunktion und Fettstoffwechsel

Das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin sucht Probandinnen im Alter zwischen 50 und 65 Jahren. Untersucht wird, welchen Einfluss ein Ausdauertrainingsprogramm auf den Fettstoffwechsel und die Schilddrüsenfunktion bei postmenopausalen Frauen hat.

Körperliches Training bei Prostatakrebs

Die Abteilung Molekulare und Zelluläre Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln ist an einer der weltweit größten internationalen Studien zum Prostatakrebs beteiligt. Die Untersuchung widmet sich der Frage, ob ein hochintensives Ausdauer- und Krafttraining mit zusätzlichem psychosozialem Support die Gesamtüberlebensdauer der Patienten im Vergleich zu reinem psychosozialem Support verbessert. Als Probanden werden Männer mit metastasiertem, kastrationsresistentem Prostatakrebs gesucht. 

Kölner COVID-19 Pandemiestudie (KCP)

Die Fakultät für Angewandte Sozialwissenschaften der TH Köln untersucht in einer umfassenden Online-Studie die Situation von Kölner Studierenden in der Pandemie. Die Befragung nimmt die möglichen Folgen der COVID-19 Pandemie auf menschliches Denken, Erleben, Verhalten und verschiedene Sozialisationsinstanzen in den Blick. Spoho-Studierende sind explizit zur Teilnahme aufgerufen!

Zur Online-Befragung


IMPULS-Studie

Sind Sie daran interessiert, Ihren Grad der Impulsivität zu kennen? Ihr Fitness-Level? Ihre dominanten Persönlichkeitsmerkmale? Dann ist dieser Fragebogen vielleicht für Sie von Interesse.

zur Online-Befragung


Sport & Multiple Sklerose

Onlinebefragung zum Zusammenhang von Bewegungsverhalten und dem Fortschreiten der MS-Erkrankung.

Zur Online-Befragung


Probandennewsletter abonnieren

Zur Anmeldung für unseren Probandennewsletter geht es hier