Probandensuchen & Befragungen

Ausdauerleistung und Wohlbefinden von Athlet*innen in Zeiten von COVID-19

Für eine wissenschaftliche Studie zur Untersuchung verschiedener psychologischer Prozesse und über die Anwendung eines app-basierten Atemtrainings von Zuhause sucht die Abteilung Leistungspsychologie des Psychologischen Instituts der Deutschen Sporthochschule Köln aktuelle Kaderathlet*innen und Spitzensportler*innen. Proband*innen haben hierbei die Gelegenheit verschiedene Prozesse ihres Körpers durch nur 15 Min. Atemübung einmal am Tag auf ihrem Smartphone zu beeinflussen.

Ausdauer-Boootcampstudie: Regeneration durch Polyphenole

Für eine Studie zur Regeneration durch Polyphenole (sekundäre Pfanzenstoffe) in Getränken sucht das Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin (Abt. II) Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 35 Jahren, die mindestens zwei Mal pro Woche Ausdauersport betreiben.

Auswirkungen von Berührungen in Zeiten von immer wiederkehrendem „Social-Distancing“

Die Abteilung für Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie vom Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln untersucht die Auswirkungen von Berührungen in Zeiten von immer wiederkehrendem „Social-Distancing“ wie z.B. Isolation. Hierfür werden Proband*innen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren gesucht.

Kognitive Fähigkeiten von Sportler*innen in Rückschlagsportarten

Die FernUniversität Hagen sucht für eine EEG-Studie Proband*innen zwischen 18 und 35 Jahren, die in deutscher Landsliga, Verbandsliga, Landesklasse oder höher eine Rückschlagsportart betreiben oder betrieben.

Welche Art von Berührung kann in pandemischen Zeiten Auswirkungen auf unser Wohlbefinden haben?

Die Abteilung für Neurologie, Psychosomatik und Psychiatrie vom Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation der Deutschen Sporthochschule Köln untersucht die Auswirkungen von Berührungen in Zeiten von immer wiederkehrendem „Social-Distancing“ wie z.B. Isolation. Hierfür werden Proband*innen im Alter zwischen 18 und 45 Jahren gesucht.

Sport und Hormone

Das Psychologische Institut sucht Probanden für eine Studie zu Sport und Hormonen bestehend aus einem Belastungstest (ca. 30 Minuten), einer Sportaufgabe, Speichelprobe und Nahrungsmittelprobe.

Effects of Visuomotor Calibration

The Institute of Exercise Training and Sport Informatics is looking for experts and non-experts alike in both hammering and darts throwing to investigate how visual perception affects motor calibration.

Untersuchung der Auswirkungen von Isomaltulose auf die E-Sport Leistung

Das Institut für Bewegungstherapie untersucht die Auswirkungen von einem Zuckerersatz mit einem niedrigen glykämischen Index auf die E-Sport Leistung.

Entwicklung neuer Messmethoden für Wearables

Das Institut für Bewegungstherapie und bewegungsorientierte Prävention und Rehabilitation ist bei der Entwicklung neuer Messmethoden für Wearables auf der Suche nach gesunden Proband*innen zwischen 18 und 59 Jahren.

Kletterstudie

Für eine aktuell laufenden achtwöchigen Kletter-Trainingsstudie sucht das Psychologische Institut der Deutschen Sporthochschule Köln noch Proband*innen. Mitmachen können alle Personen, die zwischen 6-12 Jahre alt sind oder Erwachsene und keine Erfahrung im Klettern haben. Die Studie untersucht den Zusammenhang von körperlichem Selbst und motorischen und kognitiven Fertigkeiten.  

Fontan-Patientinnen und -Patienten in 2.500 m Höhe

Kann man eigentlich auch mit einem halben Herzen nach Australien fliegen oder mit Freunden eine Hüttentour machen? Um diese Fragen aus dem täglichen Leben von Patientinnen und Patienten beantworten zu können, beschäftigt sich das Team des Kinderherzzentrums am Universitätsklinikum Bonn (UKB) mit den Auswirkungen von Höhenluft auf Fontan-Patientinnen und -Patienten. Die Deutsche Sporthochschule Köln und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) sowie die Stiftung KinderHerz sind Partner dieses Forschungsvorhabens.

Körperliches Training bei Prostatakrebs

Die Abteilung Molekulare und Zelluläre Sportmedizin der Deutschen Sporthochschule Köln ist an einer der weltweit größten internationalen Studien zum Prostatakrebs beteiligt. Die Untersuchung widmet sich der Frage, ob ein hochintensives Ausdauer- und Krafttraining mit zusätzlichem psychosozialem Support die Gesamtüberlebensdauer der Patienten im Vergleich zu reinem psychosozialem Support verbessert. Als Probanden werden Männer mit metastasiertem Prostatakrebs unter Hormontherapie gesucht. 

Probandennewsletter abonnieren

Zur Anmeldung für unseren Probandennewsletter geht es hier


Mentale Gesundheit und Resilienz von Gamer*innen

Onlinebefragung (ca. 15 Min.) für Gamer*innen und E-Sportler*innen zu ihrem Gesundheitsverhalten und den Schwerpunktthemen mentale Gesundheit und Resilienz. Bis zum 30.09. ist eine Teilnahme an der Umfrage möglich.

Zur Online-Befragung



Mentale Gesundheit im Leistungssport

Onlineumfrage (ca. 15 Min.), die den Zusammenhang zwischen mentaler Gesundheit und sportlicher Leistung untersucht. Weitere Infos im PDF

Zur Online-Befragung


Charakterstärken im Sport

Onlineumfrage (15-20 Min.), die den Zusammenhang zwischen bestimmten positiven Persönlichkeitseigenschaften und sportlicher Leistung untersucht. Weitere Infos im PDF

Zur Online-Befragung