Lehrpreise & Förderprogramme

Angesichts der besonderen Situation des Sommersemester 2020 wird die Deutsche Sporthochschule Köln Lehrpreise für das Thema e-Lehre bzw. e-Learning ausloben („Lehrpreis e-Lehre“). Damit möchte die Sporthochschule das Bewusstsein für Möglichkeiten und Grenzen von e-Lehre schärfen und zugleich innovative Lehr-Lernkonzepte dieses Bereichs auszeichnen, sowohl im sportpraktischen als auch im theoretischen Lehrumfeld.

Neben der inhaltlichen, methodischen und/oder technischen Originalität der Einreichungen liegt daher ein besonderes Augenmerk auf Einreichungen, in denen Fragen des Transfers und der Nachhaltigkeit der Lehr-Lernkonzepte ein starkes Gewicht besitzen. Auch die Zusammenarbeit und Kooperation von Dozierenden (z. B. im Rahmen von Entwicklungen oder Nutzungen) wird bei der Bewertung von Einreichungen berücksichtigt. Es wird explizit um Einreichungen von Lehr-Lernkonzepten unterschiedlicher Veranstaltungsformen (Module, Vorlesungen, Seminare, Praxiskurse, Tutorien) gebeten. Dabei sind auch Bewerbungen von Lehrveranstaltungen/Modulen/Tutorien möglich, die bereits im Rahmen früherer Lehrpreise ausgezeichnet wurden.

Die vorliegende Lehrpreis-Ausschreibung richtet sich an alle Lehrenden und Tutor*innen des Sommersemesters 2020 der Deutschen Sporthochschule Köln. Alle ausgewählten Konzepte werden veröffentlicht.

Termine & Fristen „Lehrpreis e-Lehre“ SoSe2020

Termine & Fristen „Lehrpreis e-Lehre“ SoSe2020

  • 7. bis 29. Juli 2020
    Zeitraum zur Einreichung der Nominierungen von Lehrkräften und Lehrteams (unter Angabe des vorgeschlagenen Moduls/Lehrveranstaltung)
    Unter dem folgenden Link können Sie Ihre Vorschläge einreichen!
  • 30. September 2020
    Frist zur Einreichung der Bewerbungen
     
  • im Anschluss
    Auswahl der Lehrpreisträger*innen durch die Jury und Bekanntgabe