Qualitätsmanagement in Studium & Lehre

Zeitlich und inhaltlich aufeinander abgestimmte Evaluationen und Befragungen setzen an den zentralen Ebenen der Leistungserbringung an: der Lehrveranstaltungsebene, der Studiengangsebene, der Ebene der Hochschule und des Arbeitsmarktes.

Die angewandten Evaluationen und Befragungen werden auf das notwendigste beschränkt und regelmäßig gemonitort, um zur Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre an der DSHS Köln zu unterstützen. Dies schließt auch die interne Erst-Zertifizierung und die Re- Zertifizierung der Studiengänge ein. Die Verfahren der Evaluationen sind in detaillierten Richtlinien verbindlich geregelt.

Der Zeitplan Qualitätsmanagement legt fest, zu welchem Zeitpunkt die Einzelmaßnahmen eingeleitet und umgesetzt werden. Der ZQM Lehre gewährleistet, dass regelmäßig eine qualitative und quantitative Zusammenstellung aller qualitätsrelevanten Daten und Informationen möglich ist. Dadurch entsteht eine mehrdimensionale Gesamtbetrachtung, die alle im Leitbild für Studium und Lehre definierten Qualitätsdimensionen erfasst. Die systematische aufeinander aufbauende Umsetzung der Evaluationen und Befragungen garantiert die konsequente Integration der Maßnahmen und hohe Transparenz für alle beteiligten Akteure.