Karriereförderung für Nachwuchswissenschaftlerinnen

Chancengleichheit
Unterstützung auf dem Weg in eine sportwissenschaftliche Karriere

Die Gleichstellung von Frauen und Männern ist für die Deutsche Sporthochschule Köln von zentraler Bedeutung für die Hochschulentwicklung. Unterschiedliche Akteurinnen und Akteure der Hochschule widmen sich dem Thema.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Sporthochschule bei der Umsetzung aller gesetzlichen Vorschriften, die auf die Gleichstellung von Frau und Mann wirken. Sie begleitet Stellenbesetzungen und Berufungsverfahren sowie strukturelle Entwicklungen. Dabei wird sie von der Gleichstellungskommission unterstützt. Sie und ihr Team bieten Mentoring, Trainings und persönliche Beratung an, um Frauen auf dem Weg in eine sportwissenschaftliche Karriere an schwierigen Stellen zu stärken. Sie hilft außerdem in Fällen von Diskriminierung oder sexualisierter Belästigung im Studium oder am Arbeitsplatz.