Dr. Ben Weinberg

Der Werdegang im Detail...

Aktuelle Tätigkeit

1) Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Deutschen Sporthochschule Köln im Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung

Kriterien für die Einstellung | fachliche Expertise, Netzwerk, Persönlichkeit 

Tätigkeit | Forschung und Lehre in Sportpolitikwissenschaft mit den Schwerpunkten Internationale Beziehungen, Entwicklung und Governance; Koordination des Masterstudiengangs „International Sport Development and Politics“; Wissenschaftsmanagement und -kommunikation; Vertretung bei Veranstaltungen im In- und Ausland; Betreuung von Abschlussarbeiten; Gutachtertätigkeiten 

Arbeitszeit | 20 Wochenstunden, seltenes Arbeiten am Wochenende 

 

2) Selbstständiger Berater, Dozent, Moderator in den Bereichen Sport, Bildung, Entwicklung und Internationale Zusammenarbeit (Matchballconsulting)

Tätigkeit |  Strategie- und Organisationsentwicklung; Projektplanung, -begleitung und -evaluation; Relationship- und Stakeholder-Management; Coaching und Kompetenzentwicklung; Kommunikation und Moderation; Studien und Publikationen; Vorträge und Workshops

Arbeitszeit | 20 Wochenstunden, seltenes Arbeiten am Wochenende  

Beruflicher Werdegang
Deutsche Gesellschaft                                             
für Internationale          Zusammenarbeit GmbH

Bonn, Deutschland
2015 - 2017 
Politikberatung für das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zum Thema „Sport für Entwicklung“, Konzipierung und Umsetzung von entwicklungspolitischen Maßnahmen in diversen Regionen und im Kontext verschiedener Events, strategische Kommunikation und Management von Multi-Stakeholder-Prozessen bzw. Projekten mit Akteuren aus Politik, Zivilgesellschaft und Privatwirtschaft, Akquise und Erschließung von neuen Geschäftsfeldern,
Vertretung des Vorhabens im In- und Ausland, Wissensmanagement, Evaluation sowie Personalentwicklungsaktivitäten,
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit 

International Council of Sport Science and Physical Education 
Berlin, Deutschland
2013 - 2014 

Wissenschaftsmanagement, Koordinierung von Forschungspro-jekten, Konferenzen, Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit 

Deutsche Sporthochschule Köln  Köln, Deutschland 
2010 - 2013  

Forschung und Lehre im Bereich Sportentwicklung und  Sportpolitik (Institut für Europäische Sportentwicklung und Freizeitforschung)

"Sportwissenschaft als interdisziplinäres Studium bietet viel Abwechslung und verschiedene Perspektiven. Gleichzeitig sind Praktika enorm wichtig, um Zugang zum Arbeitsmarkt zu erhalten. Mein SpoHo Netzwerk besteht weiterhin und bietet Mehrwert, mein sportlicher Background ermöglicht mir auch einen sportlichen Umgang mit dem Berufsleben."

Studium
Deutsche Sporthochschule Köln                                 
2010 - 2014 
Deutsche Sporthochschule Köln
Promotion: Dr.phil. (Internationale Sportpolitik)
Thema: „Asia and the Future of Football: The Role of the Asian Football Confederation“ 

Universität zu Bonn und zu Köln  2004 2009 

Magister Artium  
Regionalwissenschaften Nordamerika,  Neuere und Anglo-Amerikanische Geschichte, Internationales Privatrecht  

"Die SpoHo zeichnet sich fachlich durch ihren Mehrwert interdisziplinärer Diskurse und Austauschformate aus. Sie bietet gute Forschungsbedingungen (u.a. Labore und eine Zentralbibliothek) und fördert die Verzahnung von Theorie und Praxis. Die Infrastruktur ist ausgezeichnet und die besondere Campusatmosphäre fördert das Netzwerken."

Praktikum

Deutscher Fußball-Bund                      

Hennef, Deutschland  

2003, 2004, 2005 

Betreuung internationaler Trainerlehrgänge  
(Assistenz bei der Durchführung von Trainerlehrgängen in der Sportschule Hennef) 

"Praktika haben mich darin geschult, mich beruflich zu orientieren, praxisorientiert zu denken und agieren. Sie haben meinen Managementfähigkeiten verbessert und neue Kenntnisse vermittelt. Vor allem haben sie mir geholfen, mein professionelles Netzwerk zu erweitern und Optionen für den beruflichen Einstieg zu ermöglichen."  

Ausland

United Nations Office on Sport for Development and Peace   

Genf, Schweiz 

2009 

Praktikum in der Entwicklungspolitik
(administrative und inhaltliche Assistenz im Büro des UN Sonderberaters für Sport: Terminplanung, Redenschreiben, Briefings, etc.) 

Asian Football Confederation  

Kuala Lumpur, Malaysia 

2008 

Praktikum im Verbandsmanagement
(Referat für Trainerausbildung, Vor- und Nachbereitung  von Trainerkursen und Fortbildungen, Assistenz bei der Konzeption von Entwicklungsmaßnahmen) 

University College Cork 

Cork, Irland 

2007 - 2008 

Auslandsstudium Politik und Geschichte 

"Die Auslandaufenthalte haben mich für andere Kulturen und Kontexte sensibilisiert. Sie haben mir dabei geholfen, besser mit Frustrationen und persönlichen Herausforderungen umzugehen. In organisatorischer Hinsicht haben sie mir dabei geholfen, mich besser zu managen. Und vor allem haben sie mir geholfen, mein professionelles Netzwerk auszubauen und neue Freunde kennenzulernen."  

Nebenjob

Sportcast 

Köln, Deutschland

2009 - 2010 

Bildredaktion  
(Recherche, Montage und Systematisierung von Bildmaterial) 10-20 Wochenstunden 

"Wichtig sind hier: Praxiserfahrung, Vernetzung und Selbstmanagement."

Ehrenamt

International Sport for Development Association 

Boston, USA  

2010 - heute 

Beratung und Austausch 

"Mein ehrenamtliches Vernetzen und strategisches Vorgehen waren hierbei wichtige Erfahrungen."

Zusatzqualifikation

DFB Trainer C-Lizenz 

Ben Weinberg

Hier kann der Werdegang von Dr. Ben Weinberg als kompakte *pdf-Datei herunter geladen werden.