Deutschlandstipendium


Damit exzellente Studierende bei uns erfolgreich und mit dem nötigen finanziellen Spielraum studieren können, nimmt die Deutsche Sporthochschule Köln seit 2011 am Deutschlandstipendium teil.

Das Förderprinzip ist simpel: je 1.800 Euro, die von der Deutschen Sporthochschule Köln von privaten Spender*innen, Unternehmen, Stiftungen, Vereinen und Verbänden für Stipendien eingeworben werden, bezuschusst das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem gleichen Betrag. Ein einzelnes Stipendium umfasst die Förderung einer Person mit 300 Euro monatlich für mindestens ein Jahr. Die Auswahl der Stipendiat*innen erfolgt durch eine siebenköpfige Jury, welche sich aus Vertreter*innen unterschiedlicher Bereiche der Hochschule zusammensetzt.

Gefördert werden Studierende, die sich durch gute akademische oder schulische Leistungen auszeichnen und ein besonderes Potenzial zum Beispiel durch soziales Engagement- erkennen lassen. Des Weiteren ermöglichen wir Studierenden, die unter erschwerten Bedingungen studieren, wie z.B. Leistungssportler*innen, Studierenden mit einer chronischen Erkrankung oder Behinderung und Studierenden mit familiären Verpflichtungen durch die finanzielle Förderung ein konzentriertes und erfolgreiches Studium. Durch das Programm möchten wir auch insbesondere Studierende mit Migrationshintergrund und Bildungsaufsteiger*innen unterstützen.

Das Stipendienprogramm lebt durch die Unterstützung seiner Stipendiengeber*innen. Dank unserer fördernden Personen erhalten aktuell 43 Studierende der Deutschen Sporthochschule Köln ein Deutschlandstipendium. Auf diese Entwicklung möchten wir als Hochschule aufbauen und die Zahl der Stipendiat*innen in der kommenden Runde noch einmal steigern.

Kontakt Stipendienbüro

Szilvia Fekete
Deutsche Sporthochschule Köln
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Hauptgebäude / Raum 315
Tel.: +49 221 4982-2150
stipendien@­dshs-koeln.de