Lehramt an Berufskollegs

Lehramt an Berufskollegs mit dem Fach Sport

Dem Bachelor- und Masterstudium für das Lehramt an Berufskollegs sind insgesamt 300 Leistungspunkte (LP) zugeordnet. Diese verteilen sich auf verschiedene Studien-/Lernbereiche und Fächer. Die Verteilung der Leistungspunkte und die Kombinationsmöglichkeiten der Fächer werden durch die Lehramtszugangsverordnung (LZV) geregelt.

Das Lehramtsstudium gliedert sich in zwei Studienphasen und den Vorbereitungsdienst (Referendariat). Grundlage bildet ein sechssemestriges Bachelorstudium (Bachelor of Arts - B.A.), auf das ein viersemestriges Masterstudium (Master of Education - M.Ed.) aufbaut. 

Das Fach Sport für das Lehramt an Berufskollegs muss verpflichtend mit einem Kernfach kombiniert werden. Diese Vorgaben entsprechen der Lehramtszugangsverordnung (LVZ).
Informationen über die Kernfächer, die an der ergänzenden Universität (siehe Studienaufbau) absolviert/betreut werden, können über die dortige Homepage eingeholt werden.

Studienaufbau mit dem Fach Sport || Fächerkombinationen

 Partnerhochschule: Universität zu Köln

 
  • Berufliche Fachrichtung in Kombination mit dem Unterrichtsfach SPORT oder 
  • eine sonderpädagogische Fachrichtung in Kombination mit dem Unterrichtsfach SPORT

Informationen zu möglichen Fächerkombinationen sind auf den Seiten unserer Partnerhochschule zu finden:

Universität zu Köln 

Bildungswissenschaften, Berufspädagogik

Deutsch als Zweitsprache (DaZ)

für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte

Praxisphasen (B.A.) Praxissemester (M.Ed.)
Bachelorarbeit / Masterarbeit

 

Partnerhochschule: Universität Siegen

Modell A

  • Berufliche Fachrichtung oder Unterrichtsfach SPORT in Verbindung mit einer anderen beruflichen Fachrichtung oder einem anderen Unterrichtsfach

Informationen zu möglichen Fächerkombinationen sind auf den Seiten unserer Partnerhochschule zu finden:

Universität Siegen

Bildungswissenschaften

Deutsch als Zweitsprache (DaZ) für Schüler*innen mit Zuwanderungsgeschichte

Praxisphasen (B.A.) Praxissemester (M.Ed.)
Bachelorarbeit / Masterarbeit
Praxisphasen

Die Reform der Lehrerausbildung führt dazu, dass Berufsfeld- und Praxisbezug sowohl im Studium als auch im Vorbereitungsdienst intensiviert werden. Verschiedene Praxisphasen sind während der universitären Phase verpflichtend zu absolvieren. 

Detallierte Informationen rund um die Praxisphasen sind hier zu finden.