Betriebliches Gesundheitsmanagement

Betriebliches Gesundheitsmanagement
Am Sportpark Müngersdorf 6
50933 Köln
Ärztetrakt/Ambulanz
E-Mail bgm@­dshs-koeln.de
Telefon +49 221 4982-8558
Website http://www.dshs-koeln.de/bgm

Gesunde und motivierte Mitarbeiter*innen sind die wichtigste Ressource unserer Hochschule. Daher ist das Ziel des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM), gesundheitsfördernde Lebens- und Arbeitsbedingungen zu initiieren und zu unterstützen, sowie die persönlichen Kompetenzen und Potentiale unserer Mitarbeiter*innen zu fördern und zu stärken. Denn körperliche, psychische und soziale Gesundheit sind Voraussetzungen für Motivation, Leistungsfähigkeit und Arbeitszufriedenheit.

Als Querschnittsaufgabe setzt sich das BGM dafür ein, Strukturen und Prozesse an der Hochschule gesundheitsfördernd zu gestalten. Seine strategische Ausrichtung wird durch den Steuerungskreis BGM, dem die Hochschulleitung sowie Interessensvertretungen angehören, festgelegt. Das BGM umfasst die Betriebliche Gesundheitsförderung (BGF) in dessen Rahmen der Betriebssport zur Bewegungsförderung der Mitarbeiter*innen angeboten wird. Die operative Durchführung von Maßnahmen obliegt der BGF.

Unterstützt und gefördert wird der Aufbau eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements an der DSHS Köln durch die Techniker Krankenkasse.

 

Betriebliche Gesundheitsförderung

Ziel der Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) ist es, durch Veränderungen der Organisation, des Sozialklimas, der Ergonomie und des individuellen Verhaltens, die gesundheitsfördernden Verhaltensweisen der Beschäftigten zu stärken und gesundheitsrelevante Arbeitsbelastungen zu verringern. Hierfür bietet die Deutsche Sporthochschule Köln ihren Mitarbeiter*innen im Rahmen der BGF ein umfangreiches Angebot, welches auf den Aufbau von Ressourcen und den Abbau von Belastungen hinwirkt und gesundheitsfördernde Verhaltensweisen der Mitarbeiter*innen stärken soll.

Aktuell gibt es zahlreiche Angebote in den Handlungsfeldern:

 

Ansprechpartnerinnen

Dr. phil. Kristin Krämer
Dr. phil.

Kristin Krämer

Telefon +49 221 4982-8558
E-Mail
 Marie Garling

Marie Garling

Telefon +49 221 4982-3911
E-Mail

Betriebssport

Seit vielen Jahren ist der Betriebssport fester Bestandteil der Betrieblichen Gesundheitsförderung. Den Beschäftigten der Hochschule steht fast ganzjährig, orientiert an den Semesterzeiten, ein Kursprogramm zur Verfügung. Ob Tennis, Fitnesskurse, Boxen oder Aquajogging - beim Betriebssport werden ausdrücklich keine Spitzenleistungen erwartet oder absolviert. Vielmehr dient das Angebot dazu, einen Ausgleich zu schaffen, soziale Kontakte mit Kollegen*innen zu pflegen und beim gemeinsamen Sporttreiben Spaß zu haben. Denn regelmäßige körperliche oder sportliche Aktivität wirkt einer einseitigen Arbeitsbelastung entgegen und dient der mentalen Ausgewogenheit.

Neben betreuten Kursen durch Trainer*innen bieten wir auch freie Trainingsgruppen in den Ballsport- und Rückschlagspielen sowie freies Gerätetraining an. Egal ob drinnen oder draußen, der Campus und die angrenzenden Grünanlagen laden zum gemeinsamen Sporttreiben ein.

Machen Sie sich selbst ein Bild und schauen Sie mal vorbei!

Angebote des Betriebssports

Specials

Ansprechpartnerinnen

Dr. phil. Kristin Krämer
Dr. phil.

Kristin Krämer

Telefon +49 221 4982-8558
E-Mail

Paula Weiß

Telefon +49 221 4982-3911
E-Mail