Inga Eggert

Ausbildung

  • Sportwissenschaftlerin (Master of Ed.)
  • Sportpsychologische Expertin (asp)
  • Pädagogische Lehramtsausbildung (2. Staatsexamen)
  • Kursleiterin Progressive Muskelrelaxation (PMR)

Mein Kontakt zum (Leistungs-)Sport

Bereits in jungen Jahren habe ich den Weg zum Sport gefunden – im Voltigiersport fand ich schließlich meine Leidenschaft. Von regionalen Turnieren bis hin zu Deutschen und internationalen Meisterschaften durfte ich die gesamte Facette des Leistungssports erleben. Neben der Athletenperspektive konnte ich zudem zahlreiche Erfahrungen als Trainerin sammeln, die mich persönlich sehr geprägt haben. In meiner Funktion als sportpsychologische Expertin möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen an junge Leistungssportler:innen weitergeben und sie auf Ihrem Weg zu ihren persönlichen und sportlichen Zielen begleiten.

Meine allg. Erfahrungen mit talentierten Athlet:innen bei mentaltalent

Neben der Einzelbetreuung gehören sportpsychologische Workshops zu meinen Schwerpunkten. In geschützten und persönlichen Settings möchte ich Leistungssportler:innen dazu verhelfen, ihre persönlichen Ressourcen zu aktivieren und ihr Potenzial auszuschöpfen. Mein Ziel ist es, junge AthletInnen mit dem Thema „Sportpsychologie“ vertraut machen und ihnen gezielt Techniken an die Hand geben, um Druck- und Belastungssituationen gewachsen zu sein.

Meine Motivation, mit talentierten Nachwuchsathlet:innen zu arbeiten

Leistungssport, Schule, Freunde und Familie unter einen Hut zu bekommen, ist oft gar nicht so einfach. Hinzu kommen eigene und fremde Erwartungshaltungen, die häufig zu Leistungseinbrüchen und hohen Belastungen führen. Durch den Einsatz sportpsychologischer Maßnahmen und Lernstrategien möchte ich AthletInnen dabei unterstützen, ihre Leistungen abzurufen und die Doppelbelastung von Schule und Leistungssport erfolgreich zu managen.