Qualifizierung & Beratung für Lehrende

Auf dieser Seite finden Sie unsere aktuellen hochschuldidaktischen Angebote. Zudem können Sie als Lehrende die Angebote des Netzwerk Hochschuldidaktik NRW nutzen und die dort angebotenen hochschuldidaktischen Workshops zu einem vergünstigten Kostenbeitrag von 50€/8 AE besuchen.

Aktuelle Angebote der Deutschen Sporthochschule Köln

Webinar: Urheberrecht in der (digitalen) Lehre kompetent umsetzen

Webinar: Urheberrecht in der (digitalen) Lehre kompetent umsetzen

Intendierte Lernergebnisse

Die Teilnehmer/innen können

1. Sinn und Zweck des Urheberrechts benennen,

2. urheberrechtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte benennen,

3. fremde Inhalte in ihren (digitalen) Lehrunterlagen konform des Urheberrechts nutzen.

Inhalte
Die Umstellung auf digitale Lehre verstärkt aktuell die Verunsicherung hinsichtlich der Verwendung von fremden Inhalten in Bezug auf das Urheberrecht. Die Frage, welche Verwendungen urheberrechtlich zulässig sind und welche nicht, steht oftmals im Raum. Die Antwort ist häufig einzelfallabhängig. Jedoch soll dieser Online-Workshop Ihnen zunächst einen Überblick über das Urheberrecht im Allgemeinen und Ihnen anschließend Kriterien an die Hand geben, die Ihnen eine Einschätzung der Zulässigkeit von Nutzungen fremder Inhalte ermöglichen. Sie werden feststellen, dass die rechtliche Frage der zulässigen Verwendung fremder Inhalte oft schon unter Anwendung der vorgenannten Kriterien zu beantworten ist.

Folgende Inhalte werden im Einzelnen behandelt:

  • Urheberrecht im Allgemeinen
  • Urheberrechtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte
  • Nutzung von fremden Inhalten, insbesondere

-          Zitat

-          in Unterricht, Lehre und Wissenschaft

-          Freie Benutzung

-          Creative Commons Lizenzen

Referent*innen
Syndikusrechtsanwältin Eva Kremer

Zielgruppe
Lehrtätige der DSHS Köln

Termin
07.04.2020, 09:00 – 12:00 Uhr

Anmeldung
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wählen Sie sich über den Moodle-Kurs „Survive Sose2020“ in die Veranstaltung ein.

Umfang
3 Arbeitseinheiten, anrechenbar im Basis- oder Erweiterungsmodul des Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW. Der Workshop wird im Themenfeld Lehren und Lernen anerkannt.

Gebühren
Die Teilnahmegebühr wird für Lehrende der DSHS übernommen. 

 

Info als PDF

Alle Informationen zu aktuellen Schulungen finden Sie auch im Moodle-Kurs Survive SoSe 2020.

 

Webinar: Urheberrecht in der (digitalen) Lehre kompetent umsetzen

Intendierte Lernergebnisse

Die Teilnehmer/innen können

1. Sinn und Zweck des Urheberrechts benennen,

2. urheberrechtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte benennen,

3. fremde Inhalte in ihren (digitalen) Lehrunterlagen konform des Urheberrechts nutzen.

Inhalte
Die Umstellung auf digitale Lehre verstärkt aktuell die Verunsicherung hinsichtlich der Verwendung von fremden Inhalten in Bezug auf das Urheberrecht. Die Frage, welche Verwendungen urheberrechtlich zulässig sind und welche nicht, steht oftmals im Raum. Die Antwort ist häufig einzelfallabhängig. Jedoch soll dieser Online-Workshop Ihnen zunächst einen Überblick über das Urheberrecht im Allgemeinen und Ihnen anschließend Kriterien an die Hand geben, die Ihnen eine Einschätzung der Zulässigkeit von Nutzungen fremder Inhalte ermöglichen. Sie werden feststellen, dass die rechtliche Frage der zulässigen Verwendung fremder Inhalte oft schon unter Anwendung der vorgenannten Kriterien zu beantworten ist.

Folgende Inhalte werden im Einzelnen behandelt:

  • Urheberrecht im Allgemeinen
  • Urheberrechtliche Nutzungs- und Verwertungsrechte
  • Nutzung von fremden Inhalten, insbesondere

-          Zitat

-          in Unterricht, Lehre und Wissenschaft

-          Freie Benutzung

-          Creative Commons Lizenzen

Referent*innen
Syndikusrechtsanwältin Nadine Rüttgers

Zielgruppe
Lehrtätige der DSHS Köln

Termin
07.04.2020, 13:00 – 16:00 Uhr

Anmeldung
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wählen Sie sich über den Moodle-Kurs „Survive Sose2020“ in die Veranstaltung ein.

Umfang
3 Arbeitseinheiten, anrechenbar im Basis- oder Erweiterungsmodul des Zertifikatsprogramms „Professionelle Lehrkompetenz für die Hochschule“ des Netzwerks Hochschuldidaktik NRW. Der Workshop wird im Themenfeld Lehren und Lernen anerkannt.

Gebühren
Die Teilnahmegebühr wird für Lehrende der DSHS übernommen. 

 

Info als PDF

Alle Informationen zu aktuellen Schulungen finden Sie auch im Moodle-Kurs Survive SoSe 2020.

Alle Informationen...

... zu aktuellen Schulungen finden Sie derzeit auch im Moodle-Kurs „Survive SoSe 2020".

 

Unsere regelmäßigen Angebote für Lehrende sind:

Teaching Analysis Poll - Zwischenauswertung Ihrer Lehrveranstaltung

Das Teaching Analysis Poll - kurz TAP - hat sich als einfache und effektive Methode zur konkreten Sicherung und Verbesserung der Lehrqualität bewährt. Die Abteilung Studium & Lehre bietet regelmäßig in der Mitte des Semesters das TAP an. Das Angebot richtet sich an lehrtätige wissenschaftliche Mitarbeiter*innen, Lehrkräfte für besondere Aufgaben sowie Lehrbeauftragte der Deutschen Sporthochschule Köln.

Weitere Informationen zum TAP und zur Anmeldung erhalten Sie in diesem Dokument zum Download.

Individuelle (Lehr-)Beratung

Die individuelle (Lehr-)Beratung richtet sich an alle lehrtätigen Personen, die an der Deutschen Sporthochschule Köln bzw. für sie tätig sind. Hier werden konkrete Fragestellungen oder Themen in Zusammenhang mit Ihrer Lehrtätigkeit bearbeitet. Dabei kann es sowohl um allgemein- wie fachdidaktische Themen, aber auch um Fragestellungen z.B. zum eigenen Auftreten im Seminar gehen. Das persönliche Gespräch mit unseren Berater*innen ermöglicht Ihnen eine individuelle Auseinandersetzung mit akuten oder bereits lange bestehenden Fragestellungen und Problemen.

Weitere Informationen zur individuellen (Lehr-)Beratung und zur Anmeldung erhalten Sie in diesem Dokument zum Download.

Hospitation

Das Angebot der Hospitation richtet sich an Lehrende, die eine Perspektive auf ihr Lehrhandeln von außen benötigen. Dies kann z.B. hilfreich sein, wenn oftmals Unruhe entsteht oder eine negative Atmosphäre durch die/den Lehrende/n wahrgenommen wird, ohne die Ursache hierfür zu kennen.

Weitere Informationen zur Hospitation und zur Anmeldung erhalten Sie in diesem Dokument zum Download.

Beratung zu spezifischen Fragestellungen der Qualitätsentwicklung

Dieses Beratungsangebot richtet sich an Module, Studiengänge, Lehrstühle, Lehrfachgebiete und/oder Institute, die sich mit spezifischen Fragen der Qualitätsentwicklung in Studium und Lehre befassen. Themen können bspw. Prüfungsgestaltung, die stringente Umsetzung von Kompetenzorientierung oder die Verbindung von Forschung und Lehre auf Modul- und/oder Studiengangsebene sein.

Weitere Informationen zu diesem Beratungsangebot und zur Anmeldung erhalten Sie in diesem Dokument zum Download.

Programmarchiv

Programm 2012

Programm 2012

Januar

  • Lehrevaluation im Dialog (25.01.)

 März

  • E-Learning, Blended Learning und virtuelles Selbststudium (21.03)
  • Startsprung in die Lehre (12.-16.03.)
  • Lehre…nicht ohne mich! Selbststudium im Fokus (20.-22.03.)
  • moodle-refresher (27.03.)
  • E-Learning, Blended Learning und virtuelles Selbststudium (28.03.)
  • Interaktive Testfragen für das Selbststudium entwickeln (29.03.)

April

  • moodle-refresher (04./05.04.; 18./19.04.)
  • Writing academic English (11.04.-04.07.)
  • Spoken English - Masterclass for academic staff (11.04.-04.07.)
  • Lunchtime English (12.04.-05.07.)

Juni

  • Kompetenzorientiert Prüfen und Bewerten (21./22.06.)
  • Lehrevaluation im Dialog (27.06.)

Juli

  • Lehrevaluation im Dialog (05.07.)

September

  • Startsprung in die Lehre (17.-21.09.)
  • Lernzielbasierte Lehre: Lernziele als Steuerungsinstrument der universitären Lehre (25.09.)
  • Binnendifferenzierung mit Methode(n) (26.09.)
  • Abschlussarbeiten betreuen und bewerten (27.09.)
  • Alles was Recht ist. Aber welche Rechte habe ich eigentlich? (27.09.)

November

  • Management von Projekten in Forschung und Lehre (21.11. & 13.12.) 
Programm 2011

Programm 2011

März

  • Startsprung in die Lehre (14.-17.03.)
  • Englisch Intensivkurs: Sportpraktische Lehre (21.-28.03.)
  • Forschendes Lernen (22.03.)

April

  • Writing Academic English / Geistes- und Sozialwissenschaften (11.04.-11.07.)
  • Writing Academic English / Naturwissenschaften (14.04.-14.07.)

Mai

  • Zeit- und Selbstmanagement im Wissenschaftsbetrieb (27.05.)

Juni

  • Von der Lehr- zur Lernveranstaltung (16./17.06.)
  • Zeit- und Selbstmanagement im Wissenschaftsbetrieb (22.06.)

Juli

  • Lehrveranstaltungen planen (01.07.)

August

  • Einstieg E-Learning. E-Learning in das Selbststudium integrieren (18.08.)

September

  • Methoden in der Hochschullehre (14.09.)
  • Einstieg E-Learning. E-Learning in das Selbststudium integrieren (15.09.)
  • Startsprung in die Lehre (19.-23.09.)
  • Referate sinnvoll einbinden (26.09.)
  • Kollegiale Fallberatung (27.09.)
  • Blended Learning in der Sportpraxis (29.09.)
  • Interaktive Testfragen für das Selbststudium entwickeln (29.09.)
  • Geben und Nehmen - Feedback in der Lehre (30.09.)

Oktober

  • Spoken English – Masterclass for academic staff (20.10.-19.01.2012)
  • Interaktive Testfragen für das Selbststudium entwickeln (21.10.)

Dezember

  • (e-)Portfolios in der Lehrer/innenbildung(08.12.)
Programm 2010

Programm 2010

März

  • Interaktive Testfragen für das Selbststudium entwickeln (10.03.)
  • Effektives Lehren und Lernen: Vom trägen Wissen zur Handlungskompetenz (22.03.)
  • Bessere Lehre durch kollegiale Hospitation (29.03.)

April

  • Classroom language course (26.04.-26.07.)
  • Academic English for researchers and lecturers in the Art (27.04.-20.07.)
  • Academic English for researchers and lecturers in Science (29.04.-22.07.)

Juli

  • Lehrevaluation im Dialog (09.07.)
Programm 2009

Programm 2009

März

  • Englisch Intensivkurs für LfbA'S (09.03.)
  • Englisch Intensivkurs für wiss. Mitarbeiter/innen (23.03.)

September

  • Große Gruppen souverän leiten (07. & 08.09.)
  • Trainingslager der Didaktik (09.-11.09.)
  • Zeit zum Rollentausch (24.09.)
Programm 2008

Programm 2008

Januar

  • Gesprächsführung in Seminaren und bei der Beratung (08.01.)

Juli

  • Diversity Management und Sport (03.07.)

August

  • Faszination Stimme (18.08.)
  • Das Beratungsgespräch (20.08.)
  • Mündliche Prüfung. Wege zur transparenten, objektiven und gerechten Prüfung. (22.08.)
  • Videoschnitt und -bearbeitung für Lehre und Präsentation (25.08.)

September

  • Kommunikation und Konflikt (16.09.)
  • Professionelles Präsentieren für Dozierende (17.09.)

Oktober

  • Trainingsgruppe Stimmentwicklung (15.10.-17.12.)
Programm 2007

Programm 2007

November

  • Wie ticken Menschen?! Über den schwierigen Umgang mit ganz normalen Menschen… (12.11.)
  • Kommunikation in Konflikten (15.11.)
  • Mündliche Prüfung. Wege zur transparenten, objektiven und gerechten Prüfung. (17.11.)
  • Professionelles Präsentieren für Dozierende (29.11.)

Dezember

  • Faszination Stimme – Stimmklang im Gespräch (06.12.)